Fare una bella figura 

 

Es gibt Ereignisse im Leben, da geht man nicht in Jeans und T-Shirt hin. Wenn die Tochter heiratet, wenn du dich neuerdings Doktor nennen darfst, wenn man dich feiert, weil du Großes geleistet hast, dann will und soll und darf man glänzen, glitzern, leuchten.

Wer dafür die passende Garderobe braucht, der geht zu Franca. Francesca Malfa hat das Kleid, nein: die Robe, die Stola, zur Hochzeit das Große Weiße und für den Cocktail das Kleine Schwarze – und für ihn den Anzug gleich dazu.
Das weiß die Dame, und das weiß der Herr – und das Wissen macht die Runde. Und so kommen die Dame und der Herr aus Köln, aus Bonn, aus Düsseldorf, ja: aus München, und eine ganz treue Kundin gar aus der Schweiz, wann immer sie in der Nähe ist, nach Neunkirchen zu Francesca Malfa, weil sie wissen: Franca hat das passende Stück, nicht für jeden, aber doch für jedermann.

Stammkundin Maggie Müller aus Niederkassel hat eine Leidenschaft: Sie liebt es, groß auszugehen. Und sie liebt bereits die Vorbereitung des Ereignisses – die Vorfreude, den Spaß daran, sich schönzumachen, den großen Moment, wenn sie die neue Robe anprobiert. Und sie kann sich sicher sein: Ein Kleid wie das ihre wird sonst niemand tragen.

Dafür hat Franca Malfa Sorge getragen, wenn sie etwa in Apulien einkauft: dieses eine Kleid, und nicht womöglich gleich mehrere in unterschiedlichen Größen. Maggie Müller kann sich darauf verlassen, und das tut sie seit Jahren. Der Besuch bei Moda lei et lui ist ihr immer wieder ein ganz besonderes Vergnügen. Das ist weniger ein Einkauf als vielmehr ein veritables Wohlfühlerlebnis. Ihr Mann kommt mit, und während Maggie ein Traumkleid nach dem andern probiert, genießt er eine Tasse Kaffees und muss nur gelegentlich nicken oder den Kopf schütteln.

Signora Malfa weiß, was ihre Kundin mag und was ihr steht, und legt ihr die schönen Stücke zurecht. Ihr geübter Blick kontrolliert den Sitz und den Fall des Stoffes, und sie wird nicht müde, bis sie beide zufrieden sind, bis das per- fekte Kleid gefunden ist. Am Ende ist noch der dritte im Bunde glücklich, weil er es liebt, seine Frau glücklich zu sehen. Ein Ausflug zu Franca ist immer eine gute Idee.

Seit zehn Jahren schon ist die zierliche, elegante Erscheinung namens Francesca Malfa, die es sich leisten kann, die zierliche, elegante Audrey Hepburn aus dem Bilderrahmen einen wohlwollenden Blick auf die Kollektion des kleinen, feinen Ladens in der Rathauszeile werfen zu lassen, Kuratorin des guten Geschmacks in Neunkirchen und weit über seine Grenzen hinaus. Fare una bella figura – in Fragen des Stils ist man bei Menschen, die aus Italien stammen, bekanntlich am besten aufgehoben. Und die schönsten Klischees sind die, die auf so angenehme Art stimmen.

Mode da Lei e Lui, Hauptstr. 88, 53819 Neunkirchen, Tel.:02247 923001

Share this Post

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*